Freiwillige Feuerwehr Markt Aindling

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Equipment der First Responder

Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling

Die Beladung befindet sich im
Kofferraum.
 Unsere Ausstatung im Überblick.
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling   Freiwillige Feuerwehr Aindling  
Unser Rettungsrucksack ist in verschiedene Fächer unterteilt, um eine Übersichtlichkeit zu ermöglichen und das Arbeiten zu erleichtern.
Inhalt Fach 1: Verbandsmaterial, Blutdruckmessgerät, Blutzuckermessgerät, Pulsoxymeter, Intubationsset, Endotrachealtuben verschiedener Größen, 3´er EKG - Ableitung für den HeartStart FR 2+ AED
Inhalt Zwischenwand: Guedeltuben verschiedener Größen, Venenverweilkanülen verschiedener Größen, Taschenlampen, Pupillenleuchte, Schreibmaterial, Zangen, Zugangset, Infusionsbesteck, Infusionen
Inhalt Fach 2 aussen: Wärmedecken
Inhalt Fach 3 aussen: sterile Abdecktücher größerer Abmessungen sowie Augenspüllösung und Larynxtuben
Inhalt Seitentaschen: Samsplint, Ersatzhandschuh, Desinfektion
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling   Freiwillige Feuerwehr Aindling  
 Die Sauerstofftasche  Inhalt der O2 Tasche im Überblick.  2 L Sauerstoffflasche mit Manometer, max Druck 200 bar.
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling
Mit dem Oxylator FR-300 wird die primäre Beutel-Masken-Beatmung ersetzt. Der FR-300 hat eine konstante Flussrate von 30 l/min und ein sicheres Drucklimit von 20 cmH2O. Durch seine Luftunabhängigkeit ist er auch bei toxischer Umgebungsluft einsetzbar. Somit bestens geeignet für die Feuerwehren. Der Oxylator ermöglicht uns ein Doppel C-Griff. Beatmungsbeutel mit Beatmungsmaske im C-Griff
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling
HeartStart FR 2+ Defibrillator
Automatischer Externer Defibrillator (AED)
Ausgestattet mit konfigurierbare EKG-Anzeige.
Der AED wir mit Einweg-Defibrillatorenelektroden verwendet. 
 Gerät zur Pulsoxymetrie. Die Pulsoxymetrie wird zur Ermittlung der Herzfrequenz und der Sauerstoffsättigung des ateriellen Blutes genutzt.
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling
 Der Kinderkoffer "Ulmer Notfallkoffer" Die verschiedenen Fächer dienen der Übersichtlichkeit im Koffer. Das Equipment ist auf Kinder abgestimmt.  ACCUVAC - Absaugpumpe ist eine mobile tragbare elektrische Pumpe um Ansammlungen von Blut, Secreten und Nahrungsbestandteilen aus Mundhöhle, dem Nasen-Rachenraum und dem Bronchialsystem abzusaugen. Weiter wird sie genutzt um Vakuummatratzen und Vakuumschienen zu evakuieren.
Freiwillige Feuerwehr Aindling Freiwillige Feuerwehr Aindling
Immobilisierung - zur Ruhigstellung der
Halswirbelsäule
 Absicherungsmaterial , Landkarte